Kanada

Kanada

Beschreibung Kanada

Kanada erfreut sich an Individualreisenden, die mit einem Gedanken von Freiheit reisen. Im Westen von Kanada – in Alberta – ziehen sich Weizenfelder endlos in die Weite und bezaubernde Nationalparks wie Banff und Jasper werden einen tiefsitzenden Eindruck hinterlassen.

Kanada bietet durch die enorme Ausdehnung – es stellt hinter Russland das zweitgrößte Land der Erde dar – vielfältige Reisemöglichkeiten. Die Höhenlage fällt das Land von Westen nach Osten hin ab, abgesehen von einigen niedrigen Bergen im östlichen Québec und in Labrador ist der Osten Kanadas in weiten Teilen nur noch flach bis hügelig. Die kanadischen Kordilleren (der kanadische Teil der Rocky Mountains), die sich vom nördlichen Yukon-Territorium bis zum Süden der Provinzen British Columbia und Alberta erstrecken, dominieren das westliche Kanada. Die südliche Hälfte Kanadas ist mit Nadelwäldern bedeckt, während die karge, nördliche Hälfte (einschließlich der Inseln des kanadisch-arktischen Archipels) jenseits der arktischen Baumgrenze liegt und mit Eis und Tundrenvegetation bedeckt ist. Eine Reise nach Kanada ist ein unvergessliches Naturerlebnis und eine Herausforderung für jeden Naturfreund: Kanada ist ein wildes und in vielen Gegenden raues Land. Die Natur ist noch unverdorben und der Wildbestand dementsprechend hoch. Die Straßen sind zum Teil noch echte Wildnisstraßen – was für alle Selbstfahrer in Kanada wichtig ist; hierfür entschädigen jedoch grandiose Landschaftsbilder und eine nahezu unberührte Tier- und Pflanzenwelt.

Statten Sie der charmanten englisch-viktorianisch anmutenden Hauptstadt British Columbia, in Viktoria, einen Besuch ab oder Vancouver – der Perle am Pazifik. Im Osten von Kanada verbindet sich der moderne kanadische Lebensstil mit traditionsreichen europäischen EinflĂĽssen. Entdecken Sie spannende Städte wie Montreal oder Quebec City, deren Altstadt von der UNSECO zum Weltkulturerbe erklärt wurde. Eine Reise durch Kanada, lässt sich am besten mit einem Mietwagen oder einem Camper unternehmen. So bleiben Sie unabhängig, individuell und mit einem guten ReisefĂĽhrer sehen Sie die beliebtesten Reiseziele von Nordamerika.

Beste Reisezeit

Die beste Reisezeit für Kanada ist für die meisten Urlauber der Monat September und Oktober. Kanada besitzt sehr intensive Jahreszeiten. Der Winter dauert länger als in anderen Ländern und der Sommer ist kurz aber heiß. Dieser extreme Wechsel zwischen Winter und Sommer gilt für den größten Teil von Kanada, nicht aber jedoch für alle Regionen. Das Klima variiert von Provinz zu Provinz und lässt sich allgemein nicht festlegen. Je nördlicher Sie in Kanada reisen, desto kälter wird es (bedingt durch das Polarklima).

Flug

Flugzeit ab Frankfurt nach Vancouver = ca. 10:30 Stunden. Die Entfernung zwischen Deutschland und Vancouver misst rund 8000 Kilometer Luftlinie. Entscheidend für die Flugdauer sind eventuelle Zwischenlandungen, da von den meisten deutschen Flughäfen keine Non-Stopp-Flüge starten.

Visum

Zur Einreise nach Kanada wird ein gĂĽltiger Reisepass benötigt, der noch 6 Monate ĂĽber den Aufenthalt hinaus gĂĽltig sein muss. Ebenso muss die RĂĽckkehr ins Heimatland gesichert sein. Bitte erkundigen Sie sich in Ihrem ReisebĂĽro – so sind Sie auf der sicheren Seite.

Impfungen

FĂĽr Kanada sind keine Impfungen vorgeschrieben. Ă„rztliche Versorgung und Apotheken sind vor Ort gegeben. Ein Krankhausaufenthalt kann jedoch sehr hoch sein, daher ist ein ausreichender Versicherungsschutz empfehlenswert.

Zahlungsmöglichkeiten

Währung: Kanadischer Dollar (CAD) 1 € = 1,29 CAD. Kreditkarten werden überall akzeptiert und Möglichkeiten um Geld zu wechseln ist absolut gegeben. Empfehlenswert sind auch die sogenannten Travellerschecks.